Behandlungsschwerpunkte

Posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS), komplexe Traumafolgestörungen

In der Traumatherapie bearbeiten wir mit unseren Patientinnen und Patienten Lebensereignisse katastrophenartigen Ausmaßes, die bisher noch nicht ausreichend verarbeitet werden konnten und zu Traumafolgestörungen geführt haben. Traumatisierende Ereignisse können Unfälle, schwere Erkrankungen, gewalttätige Übergriffe wie Überfälle oder sexuelle Gewalt, Gewalterfahrungen in beruflichen Zusammenhängen wie Polizeiarbeit oder Militäreinsätze, Krieg, Folter, Naturkatastrophen sowie schwere Verlust- und Vernachlässigungserfahrungen sein. Es handelt sich um Ereignisse, die bei fast jedem Menschen eine tiefe Verzweiflung hervorrufen würden.

Typische Merkmale einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) sind

  • das wiederholte Erlebendes Traumas in sich aufdrängenden Erinnerungen (Nachhallerinnerungen, Flashbacks), in Träumen oder Alpträumen,
  • das Gefühl von Betäubt sein oder emotionaler Stumpfheit.
  • Freudlosigkeit
  • Vermeidung von Menschen, Orten oder Situationen, die an das Trauma erinnern.
  • Störungen in den Bereichen der beruflichen Leistungsfähigkeit, der Arbeitsfähigkeit und der sozialen Kontakte.

Hinzukommen können erhebliche Anspannung, Schlafstörungen, Schreckhaftigkeit und unklares körperliches Schmerzempfinden.

In der Habichtswald Privat-Klinik begleiten Sie erfahrene TraumatherapeutInnen im Rahmen der ressourcenorientierten stabilisierenden Traumatherapie. Eine Verarbeitung und Integration der traumatischen Erfahrung soll möglichst schonend ermöglicht werden Dabei nutzen wir zur Traumaintegration wissenschaftlich überprüfte Spezialverfahren, wie EMDR (Eye-Movement-Desensitization-Reprocessing), Screentechnik (Bildschirmtechnik) oder Somatic Experiencing.

Drucken Teilen Zur Übersichtseite Behandlungsschwerpunkte

Anmeldung und Aufnahme

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Aufnahme und Kostenübernahme für Ihren Aufenthalt in der Habichtswald Privat-Klinik.

Mehr erfahren

Servicetelefon

Sie haben Fragen zu Aufnahme, Kostenübernahme oder Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik?
Unser Serviceteam ist sehr gern für Sie da.

0800 890 11 00
DOWNLOADS

Klinikbroschüre

Download PDF Zum Downloadbereich ->

Kontakt

Habichtswald Privat-Klinik
Krankenhaus für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Wigandstraße 1 · 34131 Kassel

Telefon: 05 61 / 31 08-0Fax: 0800 732 73 80 (gebührenfrei)Email: service@habichtswaldklinik.de

Kontakt aufnehmen



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen