Aktuelle Informationen

Die Gesundheit unserer PatientInnen liegt uns besonders am Herzen. Aus diesem Grund haben wir verschiedene Maßnahmen umgesetzt, um Sie bestmöglich zu schützen.

Wir empfehlen Ihnen einen Aufenthalt in unserer Klinik, wenn Sie vollständig geimpft bzw. genesen sind. Sollte Ihre letzte Impfung länger als drei Monate zurückliegen, empfehlen wir Ihnen eine Booster-Impfung, die Sie in unserem Haus in Anspruch nehmen können.

Die Entwicklungen zur Ausbreitung des SARS-CoV2 nehmen wir ernst und verfolgen diese aufmerksam. Darüber hinaus stehen wir in direktem Kontakt mit den Gesundheitsämtern. Erkenntnisse, Handlungsempfehlungen und die hieraus resultierenden Maßnahmen des Robert-Koch-Instituts und den Regierungsbehörden finden durch unser Krankenhaushygiene Eingang in unseren Klinikalltag.

Das bedeutet im Einzelnen:

  • bei Anreise ist ein Antigen-Schnelltest vorzuzeigen (nicht älter als 24 Stunden)
  • nach vorheriger Einweisung durch unser Klinikpersonal testen sich alle PatientInnen aktuell zweimal wöchentlich selbst
  • im gesamten Haus besteht Maskenpflicht (FFP-2-Maske oder OP-Maske), es gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern
  • vor Anreise werden unsere Zimmer gründlich gereinigt und alle Flächen desinfiziert
  • Desinfektionsmittel sind im Hause ausreichend vorhanden
  • unsere Einzeltherapien finden unverändert statt, unsere Therapiegruppen haben wir verkleinert und in größere Räume verlegt
  • sofern es die Wetterlage zulässt, verlegen wir unser Sport- und Entspannungsprogramm nach draußen (bei schlechter Witterung findet das Programm in Kleingruppen in großen Räumen statt)

Besucherregelung:

  • empfangen Sie nur Besuch aus einem Haushalt pro Tag mit einem tagesaktuellen Test (Bürgertest: Besucher vulnerabler Einrichtungen nach § 4a Absatz 1 Nr. 5 TestV)
  • verzichten Sie auf Besuch, falls dieser in den letzten sieben Tagen Kontakt zu einer infizierten Person hatte
  • treffen Sie sich in gut gelüfteten Räumen oder im Freien
  • für alle Besucher*innen gilt eine Maskenpflicht innerhalb unserer Einrichtung (FFP-2-Maske oder OP-Maske)
  • informieren Sie uns, falls Ihr Besuch nach seinem Aufenthalt in unserem Haus positiv auf Corona getestet wurde

Unser Hygienekonzept ist ausgerichtet am Infektionsschutzgesetz §23, den aktuellen Verordnungen des Bundesgesundheitsministeriums, des hessischen Sozialministeriums sowie den Empfehlungen des Robert Koch Instituts. Aufnahmen im Bereich der Psychosomatik, Onkologie und Inneren Medizin können kurzfristig, meist innerhalb von 14 Tage erfolgen.

Herzliche Grüße
das Team der Habichtswald-Klinik

Drucken Teilen Zur Übersichtseite Corona Hinweise

Anmeldung und Aufnahme

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Aufnahme und Kostenübernahme für Ihren Aufenthalt in der Habichtswald Privat-Klinik.

Mehr erfahren

Servicetelefon

Sie haben Fragen zu Aufnahme, Kostenübernahme oder Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik?
Unser Serviceteam ist sehr gern für Sie da.

0561 / 3108 - 523

Kontakt

Habichtswald Privat-Klinik
Akutklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Wigandstraße 1 · 34131 Kassel

Telefon: 0561 / 3108 - 523Fax: 0800 732 73 80 (gebührenfrei)Email: service@habichtswaldklinik.de

Kontakt aufnehmen