Habichtswald-Klinik

Vortrag und Autorenlesung

am Montag, 09. Dezember 2019 um 18.30 Uhr

im Hörsaal Parkblick

– kostenfrei –

Angst und Panik gehören zu unserem Leben dazu – insbesondere in der heutigen vernetzten Welt – .
Sie sind unser wichtigster Schutz vor innerer und äußerer Gefahr.
Angst und Panik können sich jedoch auch zu einem eigenen Krankheitsbild entwickeln,
unter anderem als Begleiterscheinung von Depressionen oder als Folge traumatischer Erlebnisse.
Menschen haben es dann schwer, sich zu steuern und unter Kontrolle zu halten.

In diesem Vortrag wird der Umgang mit großen und kleinen Ängsten anhand neurobiologischer Vorgänge im Gehirn erklärt und entscheidende Schaltstellen genannt, an denen man drehen kann, um das eigene seelische Erleben immer wieder in den Griff zu bekommen. Dabei geht es um einen ganzheitlichen Ansatz für Körper, Seele und Geist und die Erkenntnis, dass gerade Angst die tiefgehendsten Veränderungsprozesse im Gehirn in Gang zu setzen vermag. Angst – ein echt starkes Gefühl, das man nutzen kann, wenn man es genau versteht.

 

Dr. med. Sabine Gapp-Bauß
studierte Medizin in Heidelberg und Berlin.
Nach ihrer schulmedizinischen Ausbildung spezialisierte sie sich schon früh auf eine
ganzheitlich-naturheilkundliche Behandlungsweise.
Sie arbeitet in diesem Bereich beratend für Ganzheitsmedizin und
Naturheilverfahren und ist daneben seit mehr als 20 Jahren als Referentin
in der Gesundheitsbildung tätig, vor allem als Expertin für Stressmanagement.
Über dieses Thema schrieb sie bereits zwei Bücher.

 
 
Habichtswald-Klinik

 

Seit dem 01.07.2019 hat das Galerie Café folgende Öffnungszeiten:

Montags-Sonntags von 12.30 – 17.30 Uhr

Täglich halten wir eine Auswahl an Kaffeespezialitäten, frischen Säften, Kaltgetränken sowie Kuchen, Gebäck & Eis für Sie bereit.

Sie finden unser Café im 1. OG der Habichtswald-Klinik. Nutzen Sie direkt nach dem Haupteingang die Treppe auf der linken Seite.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!